Kontakt Arbeit und berufliche Bildung

Fachpraktikerin und Fachpraktiker Hauswirtschaft

Informationen zur Ausbildung

Voraussetzungen

Der Beruf Fachpraktiker/-in Hauswirtschaft ist ein anerkannter Ausbildungsberuf im Handwerk.

Ausbildungsdauer und Ausbildungsort

Die Ausbildung dauert drei Jahre. Die praktische Ausbildung erfolgt in den Werkstätten der BruderhausDiakonie, kooperierenden Betrieben oder externen Bildungsträgern. Die Auszubildenden besuchen parallel dazu die Sonderberufsschule Wilhelm-Maybach-Schule und erhalten dort zusätzlichen Förderunterricht und sozialpädagogische Unterstützung.

Ausbildungsinhalte

Als Auszubildende oder Auszubildender qualifizieren Sie sich in den Bereichen Hausreinigung, Wäschepflege und Nahrungszubereitung sowie Speisenausgabe und Service. Zudem erwerben Sie Grundkenntnisse in der Pflege.

Zu den Ausbildungsinhalten gehören der Wareneinkauf, die Warenannahme und Warenkontrolle sowie einfache Instandhaltungsarbeiten. Die Ausbildung orientiert sich am anerkannten Ausbildungsberuf Hauswirtschafterin/Hauswirtschafter.

Weitere Informationen zur Ausbildung erhalten Sie hier.

Perspektiven nach der Ausbildung

Nach der Ausbildung arbeiten Fachpraktikerinnen und Fachpraktiker für Hauswirtschaft in sozialen Einrichtungen, stationären und ambulanten Pflege- und Wohnheimen, Wäschereien, Krankenhäusern, Privathaushalten, Hotels und in der Gastronomie. Sie bereiten dort Speisen zu und übernehmen die Haus- und Textilpflege.

Kontakt

Werner Beck Schulleitung Wilhelm-Maybach-Schule BruderhausDiakonie
Stiftung Gustav Werner und Haus am Berg
Region Reutlingen Arbeit und berufliche Bildung

Ringelbachstraße 195/1
72762 Reutlingen

Telefon 07121 25350

Adresse des Angebots

Fachpraktikerin und Fachpraktiker für Hauswirtschaft

Ringelbachstraße 195/1
72762 Reutlingen