Kontakt Arbeit und berufliche Bildung

Fachpraktikerin und Fachpraktiker Küche

Informationen zur Ausbildung

Voraussetzungen

Der Beruf Fachpraktiker/-in Küche st ein anerkannter Ausbildungsberuf im Handwerk.

Ausbildungsdauer und Ausbildungsort

Die Ausbildung dauert drei Jahre. Die praktische Ausbildung erfolgt in den Werkstätten der BruderhausDiakonie, kooperierenden Betrieben oder externen Bildungsträgern. Die Auszubildenden besuchen parallel die Sonderberufsschule Wilhelm-Maybach-Schule und erhalten dort zusätzlichen Förderunterricht und sozialpädagogische Unterstützung.

Ausbildungsinhalte

Die Ausbildung orientiert sich am Ausbildungsberuf Köchin und Koch. Als Fachpraktikerin oder Fachpraktiker Küche kontrollieren Sie Waren und erledigen Vorbereitungsarbeiten für die Herstellung von Gerichten. Sie bereiten Speisen, Suppen, Soßen, Gebäck und Süßspeisen zu.

Zudem sind Sie im Service tätig und halten Arbeitsgeräte und Gebrauchsgegenstände instand. Zu den Ausbildungsinhalten gehören auch der fachgerechte Umgang mit Küchengeräten und Maschinen, Hygienevorschriften und Warenwirtschaft. 

Weitere Informationen zur Ausbildung erhalten Sie hier.

Perspektiven nach der Ausbildung

Fachpraktikerinnen und Fachpraktiker Küche arbeiten in Hotels, Gasthöfen, Pensionen, Restaurants, Kantinen, bei Caterern, in Jugendherbergen, Pflegeheimen oder Krankenhäusern. Dort sind sie an der Zubereitung von unterschiedlichen Speisen und Gerichten beteiligt.

Kontakt

Werner Beck Schulleitung Wilhelm-Maybach-Schule BruderhausDiakonie
Stiftung Gustav Werner und Haus am Berg
Region Reutlingen Arbeit und berufliche Bildung

Ringelbachstraße 195/1
72762 Reutlingen

Telefon 07121 25350

Adresse des Angebots

Fachpraktikerin und Fachpraktiker Küche

Ringelbachstraße 195/1
72762 Reutlingen